German Blogpost

Angstfrei in 2021

2021. Draussen regnet es. Der Himmel ist zugezogen und grau. Ich setze mich hin. Atme tief ein. Wo fange ich an? Wo gehe ich hin? Was soll ich fühlen? Was soll ich denken, Gott ?! Sprich zu mir! 

Und plötzlich höre ich nur diesen einen Satz. So einfach. So kurz. So klar: 

“Bleibet in mir! ” 

Und plötzlich weiss ich was zu tun ist. Ich schreibe diesen Satz mit festem Druck auf die Tafel meines Herzens. Schliesse ihn da ganz fest ein. Für 2021. Und für alle Zeiten. 

“Bleibet in mir” 

Ich schlage Johannes Kapitel 15 auf um die Tiefe dieser Worte zu verinnerlichen. “Bleibt in mir und ich in euch” Die Frage die sich mir stellt ist, wie bleibe ich in Gott?!

“Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm.”

Da habe ich die Antwort: In der Liebe bleiben. Das wir mein Motto für 2021. Denn dieses Jahr ist so ungewiss wie kein anderes bisher. Vielleicht haben einige von uns ein mulmiges Gefühl bei dem Gedanken an die Zukunft, ja vielleicht sogar Angst! Ich muss gestehen manchmal überfällt es mich auch – dieses komische Gefühl im Bauch. Doch in 1. Johannes sagt es uns ganz klar: “Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus.” 

Wenn wir uns fürchten, befinden wir uns nicht in der vollkommenen Liebe. Das bedeutet auch, wir befinden uns nicht völlig in Gott. Als Jesus sagte: “Bleibet in mir” – sagte er damit auch: Bleibet frei von Angst, denn dieses Gefühl gehört nicht zu mir und deshalb auch nicht zu meinen Kindern. Das bestätigt uns auch der Vers aus Timotheus: “Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.”

Jesus wusste, dass schwierige Zeiten für seine Kinder kommen werden. Er wusste dass seine Kinder auf Gegenwind stoßen werden, daher sagte er uns auch: “In der Welt habt ihr Bedrängnis…”

In seinem Wort hat uns auf diese Zeiten vorbereitet. Schwierigkeiten sollten uns also nicht überraschen! Nichts sollte uns überraschen. Haben wir etwa vergessen, dass wir nicht von dieser Welt sind?!

“Dies habe ich zu euch geredet, damit ihr in mir Frieden habt. In der Welt habt ihr Bedrängnis; aber seid guten Mutes, ich habe die Welt überwunden.”

Fassen wir also zusammen. In Gott zu bleiben, bedeutet in der vollkommenen Liebe zu bleiben. Die vollkommene Liebe treibt alle Furcht aus. Daher sollen wir guten Mutes sein, denn Jesus hat die Welt bereits überwunden. Wir dürfen SEINEN Frieden geniessen. Das ganze Jahr über! Ja auch in 2021! Scheint es uns manchmal unmöglich? Es ist Tatsache! Denn der Friede Gottes übersteigt allen Verstand! 

Wenn sich in diesem Jahr dennoch Angst in unsere Herzen einschleichen sollte, lasst uns schnell handeln und in die vollkommene Liebe zurückkehren. Zu Gott. Zu seinem Frieden. Sodass wir dem Teufel keine Tür öffnen, sondern im Sieg über unseren Gefühlen stehen. 

Wie tröstend ist es die Liebeserklärung Jesu für 2021 zu lesen: “Wie mich mein Vater liebt, so liebe ich euch auch. Bleibt in meiner Liebe.” 

ER LIEBT UNS! Wenn ich darüber nachdenke, könnte ich einfach anfangen zu weinen. Seine Liebe berührt mich zutiefst!  2021 will ich ihn auch noch mehr lieben und in seiner vollkommenen Liebe bleiben! Ohne Angst und völlig gelassen darf ich diesem Jahr entgegengehen!

Ich möchte uns alle ermutigen das Licht, die Hoffnung und die Liebe in diese Welt hinauszutragen! 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*